Wir freuen uns die Priesterweihe von Pater Matthias Gabriel COp ankünden zu dürfen und laden Euch alle ganz herzlich dazu ein:

Priesterweihe:

Samstag, 25. Jänner 2020, 10.00 Uhr,
durch unseren Diözesanbischof Ägidius Zsifkovics
Kalasantinerkirche, P. Schwartz-Gasse 10, 1150 Wien

Primizmesse:

Sonntag, 26. Jänner 2020, 09.00 Uhr,
im Martinsdom,
anschließend Agape im Martinussaal

 

Geboren und aufgewachsen ist P. Matthias in Oberwart. Nach der Matura am Gymnasium und dem Präsenzdienst studierte er Betriebswirtschaft in Wien. In dieser Zeit wurde Papst Johannes XXIII. seliggesprochen. Die Liebe und Güte dieses Mannes machten auf ihn einen tiefen Eindruck, und er begann, jeden Tag den Rosenkranz zu beten und auch unter der Woche zur Heiligen Messe zu gehen.

 

Immer am Beginn des Semesters verteilten die Kalasantiner und die Schwestern der Jüngersuche vor den Universitäten Einladungen zur Eucharistischen Anbetung. Das Studentenheim, in dem Matthias wohnte, lag ganz in der Nähe der Kalasantinerkirche, und als er zum ersten Mal in diese Kirche kam, wurde er gleich nach wenigen Minuten von einer Schwester der Jüngersuche angesprochen und bald darauf zu einer Gebetsgruppe eingeladen. Von da an hatte er zwei geistliche Standbeine: In Wien war es das „Kala“, und am Wochenende engagierte er sich in Oberwart im Pfarrgemeinderat, in der Jugendarbeit und als Organist.

 

Nach dem Abschluss des BWL-Studiums arbeitete Matthias in einer großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Wien. Da ihm das tägliche Beten große Freude bereitete und er noch alleinstehend war, kam ihm mit zunehmendem Alter immer mehr der Gedanke, einen geistlichen Beruf zu ergreifen. Nach langem Hin- und Herüberlegen begann er schließlich die Kandidatur bei den Kalasantinern und studierte nach der Noviziatszeit Theologie in Wien. 2017 legte P. Matthias die Ewige Profess ab, und am 24. Feber 2019 wurde er zum Diakon geweiht. Als Diakon war er im 15. Wiener Gemeindebezirk in der Pfarre Reindorf und in der Kalasantinerkirche im Einsatz.  Seit September 2019 ist er als Diakon in der Dompfarre tätig.

Pfarrkanzlei

Montag: 9 - 11 Uhr

Dienstag: geschlossen

Mittwoch: 9 - 11 Uhr

Donnerstag: 9 - 11 Uhr

Freitag: 9 - 11 Uhr

 

02682/62717

dompfarre@rk-pfarre.at

 

In dringenden seelsorglichen Anliegen rufen Sie bitte die Nummer 0664/9963244!

<div id="schottCanvas" style="width:100%;"></div>
 

Dom- und Stadtpfarre zum Hl. Martin

Pfarrgasse 32, 7000 Eisenstadt

Telefon: 02682/62717

Email: dompfarre@rk-pfarre.at

Impressum