Ein Ziel für junge Menschen

 

Der internationale Weltjugendtag findet vom 1. – 6. August 2023 in Lissabon statt. 

Ein Weltjugendtag ist ein Treffen von jungen Menschen (14 30 Jahre), die ihren Glauben und die Gemeinschaft feiern. Die internationalen Weltjugendtage dauern eine Woche, die gefüllt ist mit Begegnungen mit vielen anderen Jugendlichen, Katechesen, Gebet und Hl. Messen mit dem Papst. Zuvor gibt es in den verschiedenen Diözesen des Gastgeberlandes die „Tage der Begegnung“, die dazu dienen, konkret Land und Leute kennen zulernen und sich geistig auf den Weltjugendtag vorzubereiten.

 

Die Weltjugendtage entstanden auf Initiative von Papst Johannes Paul II. am Palmsonntag 1984 fand auf seine Einladung hin in Rom zum Abschluss des Heiligen Jahres der Erlösung ein internationales Jugendtreffen statt.

 

Dort überreichte er der Jugend das Weltjugendtagskreuz, das seither um die Welt geht. 1985 am Palmsonntag fand abermals ein solches Treffen statt und seit 1987 gibt es die großen internationalen Weltjugendtage. Sie finden jedes Jahr in den Diözesen rund um den Globus statt und alle zwei bis drei Jahre international mit dem Besuch des Papstes im jeweiligen Gastgeberland. Die Weltjugendtage sind die größten religiösen Jugendtreffen weltweit mit bis zu 4 Millionen Teilnehmern.

 
Papst Franziskus: Weltjugendtag 2023 soll Zeichen gegen die Krisen sein! 

Inmitten unserer gegenwärtigen Krisen gelte es vorzubereiten und mitzuhelfen, dass das Ereignis im August 2023 ein „junges Ereignis, ein frisches Ereignis, ein Ereignis mit Leben, ein Ereignis mit Kraft, ein kreatives Ereignis sein wird“. Franziskus erinnerte daran, dass „Krisen gemeinsam überwunden werden, nicht allein“. Es gehe nicht darum, „besser abzuschneiden, sondern vielmehr darum, kreativ zu sein. Er freue sich schon sehr „auf den August 2023 auf Portugal, Lissabon, Fatima und auf die Begegnung mit den Jugendlichen.“

 

Seit dem ersten Weltjugendtag in Rom fand er in folgenden Städten statt: Buenos Aires , Santiago de Compostela, Czestochowa, Denver, Manila, Paris, Rom, Toronto, Köln, Sydney, Madrid, Rio des Janeiro, Krakau und Panama.

 

Wir planen eine Fahrt zum Weltjugendtreffen – nähere Infos folgen!

Pfarrkanzlei

In den Ferien:

Montag: geschlossen

Dienstag: geschlossen

Mittwoch: geschlossen

Donnerstag: 8.30 - 11.30 Uhr

Freitag: geschlossen

 

02682/62717

dompfarre@rk-pfarre.at

 

In dringenden seelsorglichen Anliegen rufen Sie bitte 0676/880703238 an.

<div id="schottCanvas" style="width:100%;"></div>
 

Dom- und Stadtpfarre zum Hl. Martin

Pfarrgasse 32, 7000 Eisenstadt

Telefon: 02682/62717

Email: dompfarre@rk-pfarre.at

Impressum