Am Samstag, 12. September, fand der diesjährige Pfarrausflug statt. Reiseziel war die Steiermark – Stift Seckau und Leoben-Göss.

 

Vor der Stiftsbesiichtigung feierte Dompfarrer Pater Achim mit den Teilnehmern die Heilige Messe.

Die Abtei Seckau ist ein Kloster der Benediktiner und ist Mltgied der Beuroner Kongregation. Die Kirche ist im romanische Stil erbaut. Seckau war bis 1782 Bischofssitz, ehe dieser nach der Aufhebung des Klosters – durch Josef II. – nach Graz verlegt wurde.

 

Der Nachmittag wurde in Leoben Göss verbracht. Zuerst gab es eine Besichtigung des ehemaligen Stiftes Göss, welches auf eine 1000jährige Geschichte zurückblicken kann. Bis zu seiner Auflösung im Jahre 1782 war es ein Benediktinerinnenkloster. Das Gotteshaus änderte im Laufe der Jahunderte seine Funktion, gegründet als Klosterkirche, wurde es zur Kathedralkirche der Diözese Leoben und schließlich zur Pfarrkirche von Göss.

 

Den Abschluss bildete der Besuch des Gösseums (Gösser Bierbraumuseum). Bier zählt seit Jahrtausenden zu den beliebtesten Getränken der Menschen. Was Österreichs bestes Bier einzigartig macht, wie es hergestellt wird, wie Gösser zur größten Marke Österreichs wurde, konnten wir im Braumuseum erfahren. Am Ende der Führung gab es noch für die Teilnehmer ein Geschmackserlebnis: Verkostung der erzeugten Produkte.

 

Text: Martin Tomschitz
Fotos: Martin Tomschitz

Pfarrkanzlei

Montag: 9 - 11 Uhr

Dienstag: geschlossen

Mittwoch: 9 - 11 Uhr

Donnerstag: 9 - 11 Uhr

Freitag: 9 - 11 Uhr

 

02682/62717

dompfarre@rk-pfarre.at

 

In dringenden seelsorglichen Anliegen rufen Sie bitte die Nummer 0664/9963244!

<div id="schottCanvas" style="width:100%;"></div>
 

Dom- und Stadtpfarre zum Hl. Martin

Pfarrgasse 32, 7000 Eisenstadt

Telefon: 02682/62717

Email: dompfarre@rk-pfarre.at

Impressum