Martin Korpitsch, Generalvikar der Diözese Eisenstadt und Dompropst des Kathedralkapitels zum hl. Martin in Eisenstadt ist in den späten Abendstunden des 10. Mai 2021 im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt, kurz nach Vollendung seines 65. Lebensjahres, im 41. Jahr seines Priestertums, friedlich eingeschlafen und hat seinen Pilgerweg auf dieser Erde beendet.

 

Gott der barmherzige Vater möge ihn an der Tür Seines himmlischen Vaterhauses willkommen heißen, in die Arme nehmen und ein Festmahl für ihn veranstalten.

 

Martin Korpitsch war unmittelbar nach seiner Priesterweihe 1980 ein Jahr Kaplan an der Dompfarre und in den Jahren 2013 und 2014 Pfarrprovisor der Dompfarre Eisenstadt.

 

Einen ausführlichen Nachruf können sie auf der Webseite der Diözese Eisenstadt nachlesen.

 

Die Trauerparte kann hier abgerufen werden.

 

Aufgrund der Corona-Einschränkungen wird ersucht, sich auf die Möglichkeit der persönlichen Verabschiedung bei der Aufbahrung in Eisenstadt zu beschränken (9.30–16.00 Uhr). Das Requiem aus dem Dom wird als Livestream auf unserer Homepage übertragen. Am Gottesdienst können nur die Verwandten, Freunde und engsten Wegbegleiter teilnehmen. Sie sind eingeladen, die Gedenkmesse der Pfarr- und Domgemeinde am Donnerstag um 18.30 Uhr mitzufeiern.

 

Gott, der die Barmherzigkeit und die Liebe ist, vergelte ihm all das Gute, das er hier auf Erden bewirken konnte, er nehme ihn auf in sein Vaterhaus und lasse ihn teilnehmen am himmlischen Hochzeitsmahl.

Pfarrkanzlei

Montag: 9 - 11 Uhr

Dienstag: geschlossen

Mittwoch: 9 - 11 Uhr

Donnerstag: 9 - 11 Uhr

Freitag: 9 - 11 Uhr

 

02682/62717

dompfarre@rk-pfarre.at

 

In dringenden seelsorglichen Anliegen rufen Sie bitte 0664/5409037 an.

<div id="schottCanvas" style="width:100%;"></div>
 

Dom- und Stadtpfarre zum Hl. Martin

Pfarrgasse 32, 7000 Eisenstadt

Telefon: 02682/62717

Email: dompfarre@rk-pfarre.at

Impressum