Liebe Schwestern und Brüder!

Ich darf mich wieder einmal bei Euch über diesen Weg melden. Zwei Wochen sind wir jetzt in dieser für uns alle so ungewöhnlichen und herausfordernden Situation. Ich hoffe sehr, dass es Euch und Euren Familien gesundheitlich gut geht und Ihr diese Umstände mit Gottes Hilfe meistern könnt.

 

Ich bin auch sehr dankbar, dass wir täglich mit Euch durch die Übertragung der Hl. Messen verbunden sein können. Es ist schön, dass wochentags jetzt schon über 80 und sonntags über 200 Zugriffe sind. Ich danke wieder allen ganz herzlich, die das technisch möglich machen!

 

Es feiern also viel mehr Menschen die Messe mit, als sonst werktags im Dom. Froh bin ich auch, dass uns schon so viele ihre Bilder zugesandt haben. Es sind schon 175 Gesichter im Dom zu sehen. Dies ist bei der Messe für uns immer ein trostvoller Anblick, weil wir Euch sehr vermissen.

 

Heute Abend macht uns Papst Franziskus ein großes Geschenk: Um 18.00 Uhr wird er auf dem leeren Petersplatz eine eucharistische Anbetung halten und dann mit dem Allerheiligsten den Sondersegen „Urbi et orbi“ (für die Stadt und den Erdkreis) spenden. Dieser Segen ist mit einem vollkommenen Ablass für diejenigen verbunden, die die feste Absicht haben sobald es wieder möglich ist, das Sakrament der Versöhnung und die Hl. Kommunion zu empfangen und die jetzt ihre Sünden von Herzen bereuen. ORF III wird den Segen ab 18.00 Uhr übertragen, bitte nützt dieses große Geschenk!


Wir übertragen weiterhin werktags täglich die Hl. Messe um 18.30 Uhr  und sonntags um 11.00 Uhr. Am Palmsonntag wird die Messe mit den Bischof um 9.00 Uhr aus dem Dom über unsere und die Diözesanhomepage übertragen.

 

Von 17.00 – 18.00 Uhr ist im Dom auch Beichtgelegenheit in der Familienkapelle, sollten mehrere Personen kommen, bitte Abstand von zwei Metern halten.

 

„Ich bin bei Euch alle Tage, bis zum Ende der Welt!“ sagte Jesus, dass wir das alle spüren können wünscht Euch von Herzen verbunden mit der Bitte um den Segen Gottes für Euch alle,

 

Euer Pfarrer
P. Erich

 

P.S.: In persönlichen Anliegen stehe ich Euch gerne zur Verfügung (Tel.: 0664/6216874).

Pfarrkanzlei

Montag: 9 - 11 Uhr

Dienstag: geschlossen

Mittwoch: 9 - 11 Uhr

Donnerstag: 9 - 11 Uhr

Freitag: 9 - 11 Uhr

 

02682/62717

dompfarre@rk-pfarre.at

 

In dringenden seelsorglichen Anliegen rufen Sie bitte die Nummer 0664/9963244!

<div id="schottCanvas" style="width:100%;"></div>
 

Dom- und Stadtpfarre zum Hl. Martin

Pfarrgasse 32, 7000 Eisenstadt

Telefon: 02682/62717

Email: dompfarre@rk-pfarre.at

Impressum