Pfarrleben

Die Eisenstädter Domkirche ist von fast allen Punkten der Stadt zu sehen.

Unsere Pfarrgemeinde möchte rund um dieses Haus die lebendige Familie Gottes sein, in der Menschen jeden Alters zusammen kommen, einander im Glauben unterstützen, Jesus mehr entdecken und Gemeinschaft finden können.

 

Durch die Gottesdienste in unserer Kirche, die Begegnung in Gruppen und bei Festen und Wallfahrten, durch persönliche geistliche Begleitung und vor allem durch die Sakramente möchten wir zum Gelingen des Lebens auf dieser Erde und der neuen Welt beitragen.

Kinderwortgottesdienst am 2. Adventsonntag

Wer den Livestream versäumt hat, hat hier die Möglichkeit, sich den heutigen Kinderwortgottesdienst anzusehen. Gestaltet wurde unser erster Online-Kinderwortgottesdienst im Advent von Familie Billes und Regina Traxler.

 

Im Advent gibt es in der Dompfarre jeden Sonntag einen Kinderwortgottesdienst. Solange die aktuellen Einschränkungen andauern, möchten wir diesen auch über Livestream anbieten.

Kinderwortgottesdienst am 1. Adventsonntag

Wer den Livestream versäumt hat, hat hier die Möglichkeit, sich den heutigen Kinderwortgottesdienst anzusehen. Gestaltet wurde unser erster Online-Kinderwortgottesdienst im Advent von Familie Waldrauch und Regina Traxler.

 

Im Advent gibt es in der Dompfarre jeden Sonntag einen Kinderwortgottesdienst. Solange die aktuellen Einschränkungen andauern, möchten wir diesen auch über Livestream anbieten.

"100 Jahre Burgenland"

Das Reiseziel für den diesjährigen Pfarrausflug Mitte September war rasch gefunden. Gibt es doch 2021 für unser Heimatbundesland ein besonderes Jubiläumsjahr. Das Burgenland feiert heuer seine 100-jährige Zugehörigkeit zu Österreich. Das Land Burgenland organisiert aus diesem Anlass u.a. auf der Friedensburg Schlaining eine Ausstellung mit dem Titel „Wir sind 100. das Burgenland schreibt Geschichte.“

Text: Martin Tomschitz
Fotos: Regina Traxler
Kinderwortgottesdienst am 7. Sonntag der Osterzeit

Wer den Livestream versäumt hat, hat hier die Möglichkeit, sich den heutigen Kinderwortgottesdienst anzusehen. Gestaltet wurde unser Online-Kinderwortgottesdienst von Familie Bauer und Regina Traxler.

 

Etwa alle 2–3 Wochen gibt es in der Dompfarre einen Kinderwortgottesdienst. Solange die aktuellen Einschränkungen andauern, möchten wir diesen auch über Livestream anbieten.

Kinderwortgottesdienst am 5. Sonntag der Osterzeit

Wer den Livestream versäumt hat, hat hier die Möglichkeit, sich den heutigen Kinderwortgottesdienst anzusehen. Gestaltet wurde unser Online-Kinderwortgottesdienst von Familie Tonweber und Regina Traxler.

 

Etwa alle 2–3 Wochen gibt es in der Dompfarre einen Kinderwortgottesdienst. Solange die aktuellen Einschränkungen andauern, möchten wir diesen auch über Livestream anbieten.

Kinderwortgottesdienst am 5. Fastensonntag

Wer den Livestream versäumt hat, hat hier die Möglichkeit, sich den heutigen Kinderwortgottesdienst anzusehen. Gestaltet wurde unser Online-Kinderwortgottesdienst von Familie Waldrauch und Regina Traxler.

 

In der Fastenzeit gibt es in der Dompfarre wöchentlich einen Kinderwortgottesdienst. Solange die aktuellen Einschränkungen andauern, möchten wir diesen auch über Livestream anbieten.

Kinderwortgottesdienst am 3. Fastensonntag

Wer den Livestream versäumt hat, hat hier die Möglichkeit, sich den heutigen Kinderwortgottesdienst anzusehen. Gestaltet wurde unser Online-Kinderwortgottesdienst von Familie Tonweber und Regina Traxler.

 

In der Fastenzeit gibt es in der Dompfarre wöchentlich einen Kinderwortgottesdienst. Solange die aktuellen Einschränkungen andauern, möchten wir diesen auch über Livestream anbieten.

Am Samstag, 12. September, fand der diesjährige Pfarrausflug statt. Reiseziel war die Steiermark – Stift Seckau und Leoben-Göss.

 

Vor der Stiftsbesiichtigung feierte Dompfarrer Pater Achim mit den Teilnehmern die Heilige Messe.

Die Abtei Seckau ist ein Kloster der Benediktiner und ist Mltgied der Beuroner Kongregation. Die Kirche ist im romanische Stil erbaut. Seckau war bis 1782 Bischofssitz, ehe dieser nach der Aufhebung des Klosters – durch Josef II. – nach Graz verlegt wurde.

Text: Martin Tomschitz
Fotos: Martin Tomschitz

Pfarrkanzlei

Montag: 9 - 11 Uhr

Dienstag: geschlossen

Mittwoch: 9 - 11 Uhr

Donnerstag: 9 - 11 Uhr

Freitag: 9 - 11 Uhr

 

02682/62717

dompfarre@rk-pfarre.at

 

In dringenden seelsorglichen Anliegen rufen Sie bitte 0664/5409037 an.

<div id="schottCanvas" style="width:100%;"></div>
 

Dom- und Stadtpfarre zum Hl. Martin

Pfarrgasse 32, 7000 Eisenstadt

Telefon: 02682/62717

Email: dompfarre@rk-pfarre.at

Impressum